Sina de Alicia ( Jg. 1972 ) erhielt schon in früher Kindheit von ihrer Mutter Alicia Vargas ersten Flamenco-Tanzunterricht. Nach einer intensiven Jazz-und Moderndance Schulung wandte sie sich mit 17 Jahren ausschliesslich ihrer Leidenschaft dem Flamenco zu. Sie durchlief eine fundierte Grundausbildung in Zürich und bildete sich aus während mehrerer längerer Aufenthalte in Spanien. Sie nahm Unterricht bei namhaften Lehrern wie Carmen Cortés, Chiqui de Jerez und anderen Flamencogrössen und bildet sich laufend weiter bei TänzerInnen und Tanz- Choreographen wie u.a. Javier la Torre, Israel Galván, Ursula Moreno, Isabel Amaya, Elena Vicini. Mit verschiedenen Flamenco-Gruppen wie Movida, Macandé, Vidaflamenca, und Hechizo sowie Solo Auftritten, sammelte sie in zahlreichen Auftritten in der Schweiz und Deutschland grosse Bühnenerfahrung und entwickelte ihr choreografisches Können. Mitwirkung  “Art On ICE” 2007 und Flamencofestival Baden-CH 2009. Seit 1996 unterrichtet sie an verschiedenen Schulen und leitet ihre eigenen Flamencoklassen als selbständige Lehrerin in Zürich. Sina de Alicia KONTAKT HOME